RÜCKRUF

{emailcloak=off}

 

.

 
 
 

FLIR T1K Wärmebildkamera
Überragende Qualität und Präzision- viZaar thermografie-xtra

 

Die Flir T1K Wärmebildkamera wurde für Anwendungen entwickelt und konstruiert, die einer exzellente Bildqualität sowie eine hohe Detailauflösung der Wärmebildaufnahmen erfordern. 1024 x 768 Pixel liefern hochwertige Daten für Temperaturmessungen mit absoluter Präzision. Herausragend ist auch die thermische Empfindlichkeit: Sie übertrifft vergleichbare Kamerasysteme um das 2,5-fache.

Neue Funktionen – neues Design

Die Flir T1K ist mit der gesamten Palette industrieller Messfunktionen ausgestattet. Die Wärmebildkamera bewährt sich in Anwendungen im Energie-, Telekommunikations-, Bergbau-, Facility Management- und Logistik-Sektor – sowie in anderen Bereichen, die sich mit der Inspektion von Anlagen über größere Bereiche beschäftigen.

Für beste Bildqualität sorgen die Bildoptimierungsverfahren UltraMax sowie adaptive Filteralgorithmen. Bessere Auflösung, geringeres Bildrauschen und eine höhere thermische Messgenauigkeit sind das Resultat. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch die Optik: Die HDIR-Präzisionsobjektive ermöglichen genaueste Messungen aus doppelter Entfernung zum Objekt.

Die MSX-Funktion von Flir verstärkt die Aussagekraft eines Infrarotbildes, denn sie erlaubt dem Anwender, das visuelle Bild in Echtzeit mit dem Infrarotbild zu überlagern – beide Informationsebenen sind so für den Thermografen sofort ersichtlich, denn die Funktion kombiniert die Vorteile des Infrarot- und des visuellen Bildes. Dies erleichtert die genaue Erkennung der untersuchten Stelle.

Dank Rapid Report lassen sich Berichte auf Knopfdruck erstellen – für schnelle Berichterstellungs- und Analyseabläufe. Mit der drahtlosen Bildübertragung WiFi ist es zudem möglich, die Infrarotbilder sofort zu einem Smart-Phone (iPhone) oder Tablet-PC (iPad) zu übertragen.

Die Flir T1K Infrarotkamera enthält neben dem leistungsstarken Infrarotdetektor der neusten Generation eine 3,1 Megapixelkamera, einen großen 4,3 Zoll-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel, einen hochauflösenden Sucher und einen starken Akku (2,5 Stunden Betrieb, LiIon-Polymer-Technik). 

Preis: 32.950 €      

  
 
 
 

Technische Spezifikationen FLIR T1K:

  • Auflösung: 1024 x 768 Pixel
  • Thermische Empfindlichket: < 0,02 °C bei +30 °C
  • Temperaturmessbereich:  -40°C bis 2.000°C
  • Sehfeld: 28° x 21° 
  • Messfunktionen: Echtbildkamera, 10 Spotmesser, Min/Max, WiFi, Bluetooth, Meterlink, MSX, UltraMax
  • Lieferumfang: Koffer, Akku, Software Flir Tools, Netzteil, Mini-SD-Karte
 

Hochauflösender Sucher: Vermeiden Sie Blendeffekte in hellen Umgebungen oder bei Tageslicht. 

Wechseloptiken 12° Tele, 28° Standard oder 45° Weitwinkel verfügbar: Für die Wärmebildkamera FLIR T1K stehen je nach Aufgabenbereich verschiedene Wechseloptiken zur Verfügung, um weit entfernte Objekte oder große Gebäude aufzunehmen.

Speichern auf SD-Karte: Speichert Bilder mit eindeutiger Kennung in radiometrischem JPEG-Format mit allen Temperaturdaten auf einer standardmäßigen MiniSD-Karte. USB-Dateiübertragung auf den PC ist möglich.

Software Flir Tools für Berichterstellung und Analyse ist im Lieferumfang enthalten, aber selbstverständlich sind die Bilder auch mit Software-Version FLIR Reporter kompatibel. (Was ist FLIR Tools?)

BILD im BILD Funktion: Mit der Bild-in-Bild-Funktion wird das Lokalisieren und Hervorheben von kritischen Bereichen vereinfacht.

MSX Funktion: Die FLIR T1K verfügt über die MSX Funktion. Diese Funktion verbessert die Bilddarstellung erheblich. Es werden die Konturen aus dem Echtbild ins Infrarotbild projiziert.(Was ist MSX?)

UltraMax Funktion: Mit der UltraMax Funktion erstellen Sie Berichte mit Bildern, die vier Mal mehr Pixel haben als herkömmliche Bilder und 50 Prozent weniger Rauschverhalten aufweisen.