Close

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies und wie Sie diese ablehnen.

RÜCKRUF

{emailcloak=off}

 

.

 
 

Was bedeutet Flir MeterLink bei Wärmebildkameras? viZaar Thermografie-xtra antwortet!

 

 

descr

 

descr

 

descr

Vielfach taucht bei hochwertigen Wärmebildkameras der Firma Flir der Begriff "Meterlink" auf. Was hat es damit auf sich, was bedeutet dieser Begriff?

MeterLink ist eine neue Technologie, die derzeit nur in Wärmebildkameras der Firma Flir angeboten wird. Es handelt sich hierbei um eine Funkverbindung zwischen der Wärmebildkamera und speziellen Messgeräten (Stromzange Extech 845 ober Feuchtemessgerät Extech MO297). Sie können also ein Feuchtigkeitsmeßgerät direkt an Ihre Wärmebildkamera koppeln. Die Meßwerte werden per Funk übertragen und direkt mit dem Bild gespeichert und kann damit später in Software ausgewertet werden (z.B. mit Flir Reporter oder Flir Tools 2.0). Meterlink ist der bereits bekannten Bluetooth Schnittstelle ähnlich.

Damit werden Forderungen verschiedener Normen erfüllt bestimmte Meßwerte gleichzeitig mit dem Wärmebild zu erfassen. Das ganze geschieht ohne lästige Kabel, sondern drahtlos per Funk. Es ist für Sie als Berater oder Dienstleister vor Ort (Leckagen, Wärmedämmung, Gebäude, Energieverteilungen, Schaltschränke), daher sehr wichtig Meterlink in Ihrer Wärmebildkamera verfügbar zu haben.

Derzeit unterstützen folgende hochwertige Flir Kameras Meterlink: